Browse posts tag by Religion

Dein Gott ist besser als meiner? Warum ich lieber ein Ungläubiger bin

0 Comment
Dein Gott ist besser als meiner? Warum ich lieber ein Ungläubiger bin
Weihnachten ist das Fest der Liebe, sagt man. Das wird mal wieder besonders deutlich, wenn wir uns die Reaktionen auf die Meldung anschauen, wonach eine Lüneburger Schule nach der Beschwerde einer muslimischen Schülerin die Weihnachtsfeier abgesagt hat, weil die sich in ihrem Glauben gestört fühlte. Nicht nur der Boulevard tobt: Shitstorm in den „sozialen“ Medien, die AfD freut sich.

Advent – Der Countdown des Wahnsinns

0 Comment
Advent – Der Countdown des Wahnsinns
Hurra, der Advent ist wieder da und läutet endlich die Weihnachtszeit ein. Nun, da wir den Black Friday überstanden haben, startet auch bei uns ganz „traditionell“ das Weihnachtsgeschäft. Oder sollte ich besser vom Weihnachswahnsinn reden? Und traditionell? Naja, …. Auf alle Fälle sind die Innenstädte wieder festlich geschmückt, alles glitzert und funkelt ganz wundervoll und der süße Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein zieht uns wie magisch zum nächstgelegenen Holzhütten-Dorf.

Eine Reformation der Kirche wäre mal wieder ganz gut

0 Comment
Eine Reformation der Kirche wäre mal wieder ganz gut
Frohen Feiertag da draußen! Was freuen sich alle, dass wir dieses Jahr sogar am Reformationstag freihaben. Nicht, dass uns der Anlass groß kümmern würde, aber nicht arbeiten zu müssen ist doch immer ganz schön. Vor genau 500 Jahren nagelte Martin Luther also seine 95 Thesen an die Tür des Herrn. Der Herr allerdings war darüber alles andere als amused und so nahm ein kranker Konflikt seinen Weg, der bis heute ungelöst bleibt. Aber Hauptsache frei!

Hallo Welt!

0 Comment
Hallo Welt!
Willkommen   Welcome   Bienvenue   Benvenuto   Bienvenida   Hoşgeldiniz   ترحيب   Добро пожаловать на   へようこそ   欢迎来到 Hallo Welt, herzlich willkommen auf Papa Toms Weblog. Ich freue mich sehr, daß Ihr vorbeischaut. Das hier soll eigentlich kein typischer Vaterblog werden, auch wenn der Name das erstmal verspricht. Nicht, das ich was gegen bloggende Väter hätte, aber es gibt einfach schon so viele davon. Und wenn ich ehrlich bin, dann schreibe ich auch lieber über die Zukunft meines Kindes