Browse category by Papa-la-blog

Selbstverordnete Sendepause

0 Comment
Selbstverordnete Sendepause
Liebe Freunde der leichten Unterhaltung, heute ist keine normaler Sonntag – also zumindest für mich nicht! Denn vor mir stapelt sich jede Menge Aufgeschobenes, Unerledigtes und zahllose Dringlichkeiten, die mich anbetteln, endlich mal erledigt zu werden. Das interessiert niemanden außer mir, ich weiß! Und doch ist es der Hauptgrund, dass ich mich mal kurz zurückziehen werde, zumindest für ein paar Wochen. Das kleine Köpfchen raucht und braucht dringend mal wieder etwas Ruhe, um sich neu sortieren

Helden mit Stammzellen gesucht!

0 Comment
Helden mit Stammzellen gesucht!
In Zeiten, in denen der Hass wie ein Krebsgeschwür auf dieser Welt lastet, überlegt man sich doch ständig, was man selbst zu einer besseren Welt beitragen kann. Bevor wir aber vor dieser Mammutaufgabe kapitulieren, sollten wir uns klarmachen, dass Veränderung immer im Kleinen anfängt: zum Beispiel mit einer großzügigen Spende unserer Stammzellen. Das kostet nix und stammt quasi aus nachwachsenden Rohstoffen.

Es wird spannend: Die Rebellen kommen!

0 Comment
Es wird spannend: Die Rebellen kommen!
Sorry, da habe ich doch glatt schon in der Überschrift gelogen. Es war wirklich keine spannende Woche und auch die kommenden werden wohl nicht besser werden. Das liegt zum einen am Dschungelcamp, das uns Nichtschauer wieder mal zwingt, sich mit dem allergrößten Bullshit zu befassen, zum anderen aber auch an der Never Ending Story über die Sondierungsverhandlungen, denen mit größter Wahrscheinlichkeit auch quälende Koalitionsverhandlungen folgen werden.

Prost Neujahr und willkommen in der Zukunft

0 Comment
Prost Neujahr und willkommen in der Zukunft
Herzlich willkommen im neuen Jahr. Die Rauchschwaden der Partynacht sind verzogen und was haben wir nicht Blei vergossen, uns nur die allerbesten Vorsätze gefasst und das niederträchtige 2017 mit dem passendem Höllenlärm in dieselbige verabschiedet. Ja, 2017 war wirklich ein beschissenes Jahr. Aber wie üblich, werden die Uhren Punkt Neujahr auf Null zurück gestellt und somit haben wir auch wieder die Chance, es 2018 besser zu machen.

Dein Gott ist besser als meiner? Warum ich lieber ein Ungläubiger bin

0 Comment
Dein Gott ist besser als meiner? Warum ich lieber ein Ungläubiger bin
Weihnachten ist das Fest der Liebe, sagt man. Das wird mal wieder besonders deutlich, wenn wir uns die Reaktionen auf die Meldung anschauen, wonach eine Lüneburger Schule nach der Beschwerde einer muslimischen Schülerin die Weihnachtsfeier abgesagt hat, weil die sich in ihrem Glauben gestört fühlte. Nicht nur der Boulevard tobt: Shitstorm in den „sozialen“ Medien, die AfD freut sich.